Die Wichtelfreunde e.V.

Der Förderverein "Die Wichtelfreunde"  wurde am 28. September 2010 von vierzehn (auch ehmaligen) Eltern und Mitarbeitern der Wichtelstube gegründet. Unser Hauptziel ist es, die Kinderbetreuung unter 3 Jahren in Eppstein, die zu einem großen Teil von der Wichtelstube geleistet wird, nachhaltig attraktiv zu machen und ihre Bedeutung für eine familienfreundliche Stadt hervorzuheben – frei nach dem Motto: „Eppstein - eine familienfreundliche Stadt, dank der Wichtelstube!“

 

Warum ein Förderverein ?

Die Frage nach dem Nutzen eines Fördervereins haben wir uns auch gestellt. Schließlich zahl(t)en wir alle einen monatlichen Beitrag für die Betreuung unserer Kinder in der Wichtelstube. Dennoch gibt es gute Gründe für eine weitergehende Unterstützung unserer Kinderkrippe:

1. Interessenvertretung: Unsere Kinder und ihrer Erzieher/innen können eine Interessenvertretung gut gebrauchen. Durch den Verein können wir Eltern auch künftig unsere Interessen organisiert gegenüber der Stadt und Anderen kommunizieren.

2. Öffentlichkeitsarbeit: Wir alle haben ein Interesse daran, dass die Vockenhäuser Wichtelstube gut ausgelastet ist. Denn nur so ist sichergestellt, dass alle Angebote aufrecht erhalten werden können (z. B. die Betreuungszeiten von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr). Über eine entsprechende Öffentlichkeitsarbeit kann der Förderverein seinen Teil dazu beitragen.

3. Zusätzliche Finanzierungsquelle: Unsere monatlichen Gebühren decken nur einen Teil der Kosten, die durch den Betrieb der Kinderkrippe entstehen. Es lassen sich jedoch nicht alle wünschenswerte Aktionen und Projekte umsetzen. In diesen Fällen kann der Förderverein zusätzliche Finanzierungsmöglichkeiten schaffen und wir Eltern können die Schwerpunkte zusätzlicher Aktivitäten mitbestimmen.

4. Ausgrenzung verhindern: Die soziale Schere in unserer Gesellschaft öffnet sich immer weiter und oftmals ist der Staat nicht mehr in der Lage, die daraus entstehenden Probleme zu kompensieren. Der Förderverein kann durch seine Unterstützung die Ausgrenzung von Kindern sozialschwächerer Familien verhindern. Denn alle Kinder sollten unabhängig von der Situation im Elternhaus an gemeinschaftlichen Aktionen teilnehmen bzw. in die Krippe gehen können.

und der Nutzen ...

für die Wichtelstube:
  • Wir bringen Anregungen und Ideen in den Krippenalltag ein und stellen materielle wie persönliche Ressourcen zur Verfügung.
  • Wir bieten Unterstützung bei der Anschaffung von Spielsachen, Materialien usw.
  • Wir sprechen potenzielle Förderer gezielt auf Sponsoring für die Arbeit der Wichtelstube an.
  • Wir planen und gestalten Veranstaltungen, um die positive Außenwirkung der Wichtelstube in der Öffentlichkeit weiterhin zu erhöhen.
  • Wir bringen uns in die Kommunikation mit der Stadt ein, um das beständige Interesse Eppsteiner Eltern an der Kinderbetreuung unter 3 Jahren kontinuierlich nach außen zu tragen.
  • Wir können uns mit anderen Krippen „auf Augenhöhe“ austauschen und gemeinsame Aktivitäten planen.
für uns (und andere) Eltern:
  • Offene Angebote der Wichtelstube können auch nach Ausscheiden aus der Krippe weiterhin genutzt werden.
  • Regelmäßige Einladungen zu den Veranstaltungen der Wichtelstube und bevorzugte Berücksichtigung bei zukünftigen Anmeldungen.
  • Die Räumlichkeiten der Wichtelstube können außerhalb der Öffnungszeiten zu einem Vorzugspreis gemietet und genutzt werden.
  • Eltern, die den Wichtelstubenbeitrag langfristig nicht aufbringen können, werden durch uns unterstützt.
Wir freuen und bedanken uns im Voraus für Ihre Unterstützung!


Herzliche Grüße,
Nicole Wagner (1.Vorsitzende) und Annikka Zurwehme (2.Vorsitzende)

Ankündigungen

Die Wichtelstube gehört jetzt zur Glückskinder GmbH.

 

Mehr Infos hier.

 

Wir sind für Sie da

Vockenhäuser Wichtelstube

Hauptstraße 135

65817 Eppstein

 

Telefon: +49 6198 58 56 01

E-Mail: eppstein@glueckskinder.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:

von 7:30 Uhr bis 17:30 Uhr

 

freitags:

von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vockenhäuser Wichtelstube gGmbH